TV 1864 Altötting e.V. – Volleyball

Meine Heimat, meine Liebe, mein Verein

Stadtmeisterschaft oder Open?

Glückliche Teilnehmer nach dem Turnierende: vorne die Sieger!

Seit Jahren machen die TVA-Volleyballer mit dem Mixed-Turnier den Auftakt zu ihren Stadtmeisterschaften. In diesem Jahr hatten die Organisatoren großes Wetterglück, das war nicht immer so. Bei bestem Frühlingswetter hatten Mark und Evi Bienert wieder elf Teilnehmerteams aus nah und fern zusammengetrommelt. Ein Team hatte am Sonntag krankheitsbedingt kurzfristig abgesagt.

Dies hinderte die pünktlich angereisten Teams – bis aus Salzburg waren Teilnehmer gekommen – nicht daran, gegen 9 Uhr bei strahlend blauem Himmel mit dem Turnier zu beginnen. In Gruppen eingeteilt, sozusagen zum warmmachen, mussten die gemischten Teams aus Männern und Frauen zunächst pro Spiel je zwei Sätze bis 15 spielen. Ab der Zwischenrunde ging es dann um zwei Gewinnsätze, ebenso, wie in den Finalspielen. Das Finale bestritt wie im vergangenen Jahr das „Team Bienert“ gegen das Team Dudenhöffer/Schäfer aus Burghausen. Zwar siegten wieder die Burghauser mit Altöttinger Wurzeln, allerdings war es diesmal wirklich sehr knapp und ein richtig starkes Match. „Diesmal haben wir uns für den Schluss etwas mehr Luft aufgehoben, leider hat es am Ende wieder nicht gereicht“, sagte die Organisatorin und Finalteilnehmerin Evi Bienert. Besonders freute sie sich im Rahmen der Siegerehrung, dass es so ein freundschaftliches Turnier gewesen sei. Hier die Finalplatzierungen:

  1. Juli Dudenhöffer/Sven Schäfer(Burghausen)
  2. Evi/Mark Bienert(AÖ)
  3. Franzi Fürstenberger/Roman Wührer(Treubach, A)
  4. Rosa Feuchgruber/Sepp Koch(AÖ)
  5. Sabina Auberger/Matthias Kiefer(Burghausen)
  6. Chrissi Trieflinger(Wurmansquick)/Matthias Seidel(AÖ)
  7. Katja Wartenberg(Burghausen)/Wiggal Nemmer(AÖ)
  8. Sandra Kochseder/Uwe Kirschky(Winhöring)
  9. Chiara Chiffi/Alex Spar(AÖ)
  10. Lilia Maier/Alex Rehberger (AÖ)
  11. Susi Ratzenböck/Ludwig Hofmeister(Salzburg mit Wurzeln aus dem Landkreis)

Die Volleyballer des Turnverein Altötting veranstalten außerdem am 02.06. eine Jugend-Stadtmeisterschaft, am 23.06. ein Quattro-Turnier für Hobby-Mannschaften mit mindestens einer Dame sowie Ende Juni dann die Damen und Herren-Stadtmeisterschaften.