TV 1864 Altötting e.V. – Volleyball

Meine Heimat, meine Liebe, mein Verein

Mixed-Stadtmeisterschaft der Beacher

TVA Volleyball Altötting

Der harte Kern hielt auch bis zur Siegerehrung durch: insgesamt 32 Teams waren zum Volleyballfest am Samstag in Altötting am vergangnen Samstag angetreten.

Insgesamt 12 Teams hatten sich bei Organisator Mark Bienert für die Mixed-Stadtmeisterschaft am vergangenen Wochenende(9.6.2018) angemeldet: einige reine Altöttinger Teams, aber auch Teams aus Burghausen, Winhöring und Braunau waren gemeldet. Die Vorjahressiegerin Betty Blum aus Braunau, trat diesmal allerdings mit einem neuen Partner, konnte den Titel aber nicht verteidigen und schied schon in der Viertelfinale aus. In den Halbfinals setzen sich Evi und Mark Bienert, sowie Julia Dudenhöffer(Altötting) mit Partner Sven Schäfer(Burghausen) durch. Das Finale war für beide Teams das fünfte Spiel des Tages, wobei Dudenhöffer und Schäfer dann doch recht eindeutig in zwei Sätzen gewannen. Das Spiel um Platz drei entschieden die Altöttinger Carina Gehringer und Hansi Pfann in einem hartumkämpften Dreisatzmatch für sich.

„Es war ein wirklich tolles Starterfeld und auch der Wettergott ist uns diesmal treu geblieben“, sagte Organisator Mark Bienert nach dem Turnier. Zwar hatten Gewitterwolken gegen Ende des Turniers geschäftiges Treiben bei den Beachvolleyballplätzen ausgelöst, weil der gemütliche Pavillion mit Schmankerln und Brotezeiten sicherheitshalber abgebaut werden musste, doch ob dies die klare Finalniederlage begründen könnte, darauf wollte sich Mark Bienert nicht herausreden: „Grade auch Sven hat im Finale wirklich kaum einen Fehler und ein tolles Spiel gemacht, ebenso wie seine Partnerin Julia“, lobte der Organisator das Mixed Team bei der Siegerehrung. Unter dem Strich gab es am Samstag auf der Beachvolleyballanlage des TVA 9 Stunden lang 32 tolle Begegnungen zu sehen und es war ein wahres Vergnügen.

Platzierungen:

TVA Volleyball Altötting

Die Sieger ohne Treppchen aber in üblicher Siegreihenfolge: Julia/Sven(Mitte), Evi/Mark(links) und Carina/Hansi(rechts)

  1. Julia Dudenhöffer/Sven Schäfer
  2. Evi und Mark Bienert
  3. Carina Gehringer/Hans Pfann

 

 

Als nächstes ist eine Herren-Stadtmeisterschaft geplant, die von Markus Thoma organisiert wird.

Kommentare sind geschlossen.



Wir danken der Stadt Altötting für ihre Unterstützung:

 

Wappen der Stadt Altötting

 

Sowie unseren vier Gold Partnern:
Logo Siebzehnrübl Logo Meine VRBank Logo Geiselberger Logo Sparkasse AÖ MÜ

 

Und dem Bronze-Partner:

 

Logo Allianz MühlenbergerLogo Allianz Mühlenberger